Krankheitsbilder bei Tieren

 

Im Verlauf der vielen Jahre meiner tierärztlichen Tätigkeit habe ich immer mehr verstanden, dass unsere Haustiere Krankheiten entwickeln, die unsere eigene seelische Verfassung widerspiegeln. Unsere vierbeinigen und geflügelten Mitbewohner greifen unsere inneren, oft verdrängten Konflikte auf und bringen diese in ihrer Essenz in Form eines ganz bestimmten Krankheitsbildes oder Krankheitssymptoms zum Ausdruck. Unsere kranken Haustiere sprechen in Bildern zu uns. Wenn wir diese Bilder verstehen und deuten lernen, dann können sie zu Wegweisern oder gar Konfliktlösern auf unserem persönlichen Entwicklungsweg werden.

Ich habe in meinem Buch „Das Tier als Spiegel der menschlichen Seele“, das ich zusammen mit dem Humanmediziner Dr. Ruediger Dahlke veröffentlicht habe, mehrere Krankheitsfälle vorgestellt, die diese Interaktion zwischen dem Tierhalter und seinem Haustier für den Laien gut nachvollziehbar aufzeigen. Täglich begegnen mir jedoch neue Krankheitsfälle, in denen diese oft herzergreifende Einheit zwischen Mensch und Tier zutage tritt. Ich möchte meine Beobachtungen und Erfahrungen mit Interessierten teilen und veröffentliche deshalb circa zwei Mal im Monat ein Krankheitsbild mitsamt dem im Hintergrund wirkenden menschlichen Konfliktpotential. Die psychosomatische Ausdeutung der Krankheitsbilder stütze ich – so nicht ausdrücklich anders vermerkt – auf Ruediger Dahlkes Nachschlagewerk „Krankheit als Symbol“. Die im Text angegebenen Seitenzahlen beziehen sich auf diese Quelle.

Social

  • Facebook Social Icon

UMSETZUNG & DESIGN iptexte

© 2018 by Irmgard Baumgartner

Kontakt mobile Tierarztpraxis Tel. 0821/4867107